Romfahrt in den Herbstferien

In dem Kreis der Passionsspiele Hilders ist die Idee entstanden, in den Herbstferien nach Rom zu fahren. Die Fahrt findet vom 7-14. Oktober diesen Jahres statt und soll etwa 600 Euro kosten. Gefahren wird mit dem Bus mit Zwischenübernachtung, die Unterkünfte sind einfach gehalten und liegen am Stadtrand von Rom, damit auch Familien mit Kindern mitfahren können. Es sind noch 20 Plätze frei, mitfahren kann jedermann, nähere Informationen bei Pfr. Möller oder im Pfarrbüro.

 

Voranzeige: Reise für unsere Gemeinde und den Pastoralverbund im Jahr 2017 nach Paris

Die Planungen für die Reise unserer Gemeinde und des Pastoralverbunds im Jahr 2017 haben begonnen: In der Zeit vom 2. bis zum 9. Oktober wird uns die Busreise nach Frankreich führen. Hauptziel soll Paris mit 3-4 Übernachtungen sein. Zu den vielen sakralen und weltlichen Sehenswürdigkeiten der französischen Hauptstadt, die wir besuchen wollen, werden auf jeden Fall die Kathedrale "Notre-Dame de Paris" und die Kirche "Sainte Chapelle", die im Auftrag König Ludwig IX. als Schrein für die Dornenkrone Christi gebaut wurde, gehören. Ein absolutes "Muss" für Parisbesucher sind selbstverständlich auch der Louvre und Schloss Versailles. Als zusätzliche Ziele der Reise sind die mit dem hl. Martin verbundenen Städte Tours und Amiens und der Ort der "kleinen" hl. Theresia v. Kinde Jesu, Lisieux, geplant. Nähere Informationen zum kompletten Programm, Hotels und Reisepreis werden hoffentlich bis zum Ende dieses Jahres vorliegen.

 
Sankt Johannes der Täufer Batten, Sankt Wendelinus Thaiden

Herzlich willkommen

 

Die Kirche der Pfarrei Batten ist der einzige einheitliche katholische Barockbau des Landkreises Fulda. Die Filialkirche Thaiden ist ein Bau aus den Jahren 1887 und 1888.

Gottesdienste im Pastoralverbund

 

Gottesdienste im Pastoralverbund

 
 

Gottesdienste

  •  

    "Amoris Laetitia"

     

    "Laudato si"

     

    "Evangelii Gaudium"

     

    Enzyklika "Spe Salvi", Benedikt XVI

     
  •  

    Enzyklika "Deus Caritas Est", Benedikt XVI

     

    Caritas in veritate, Benedikt XVI

     

    Lumen Fidei